Hunde im Leben

Rechtliche Fragen der täglichen Hundehaltung

Gassi gehen in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie und die daraus folgenden Beschränkungen zur Eindämmung selbiger verlangt allen Bürgern viel ab.

Auch der private Bereich ist davon betroffen – insbesondere dann, wenn eine Quarantäne angeordnet wird.

Wie steht es nun um den Hundehalter, über den eine… Weiterlesen

Brut- und Setzzeiten: Pflichten des Hundehalters

Hundehalter haben immer darauf zu achten, in welchen Bundesländern und in welchen Kommunen ihnen welche Verpflichtungen aufgrund der jeweiligen Gesetze, Verordnungen und Satzungen obliegen.

An dieser Stelle wollen wir einmal auf die Setz- und Brutzeiten eingehen.

Abgesehen davon, dass es… Weiterlesen

Zuschuss für die Aufnahme eines Tierheimhundes

Es erfreut immer das Herz, wenn man sieht, dass Hunde aus dem Tierheim ein neues Zuhause gefunden haben.

Auch aus finanziellen Gründen freut dies zudem auch die Kommunen und Tierheime.

Um die Aufnahme von Tierheimhunden zu fördern, gehen die… Weiterlesen

Setz- und Brutzeiten beachten!

So sehr jeder Hundehalter seinen Hund liebt und ihm gerne Freilauf gewährt, so wichtig ist es doch, auch darauf zu achten, dass anderen Tieren – insbesondere auch Wildtieren – nicht geschadet wird. Nicht nur durch ein aktives Jagen kann Wildtieren… Weiterlesen

Der Hund im Büro

Darf man einen Welpen mit ins Büro nehmen?

Auch das ist eine spannende Frage. Im Jahr 2017 hat zum Beispiel das Arbeitsgericht Bonn entschieden, dass Arbeitnehmer in der Weise gleichbehandelt werden müssen, dass sie ihren Hund zum Arbeitsplatz mitnehmen… Weiterlesen

Mit Hund auf Reisen – Teil 1: Die Reiserücktrittsversicherung

„Mit Hund auf Reisen“ – Unter dieser Überschrift werden wir in loser Abfolge Artikel zu diesem Thema veröffentlichen.

Heute geht es um einen Blindenführhund und die Reiserücktrittsversicherung.

In Reiserücktrittsversicherungen ist in der Regel vereinbart, dass z.B. beim Bruch einer Prothese… Weiterlesen

Herdenschutzhunde und deren Förderung in Sachsen-Anhalt – es wird konkret

Wir hatten hier darüber berichtet, dass auch Sachsen-Anhalt die Anschaffung von Herenschutzhunden fördern will.

Dies wurde jetzt auch umgesetzt. Anträge können ab sofort beim Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten (ALFF) Anhalt in Dessau gestellt werden. Landwirtschaftsministerin Prof. Dr. Claudia… Weiterlesen

Trennung von Herrchen und Frauchen

Was passiert mit dem Hund, wenn sich Herrchen und Frauchen trennen?

Steht wirklich beweisbar fest, dass nur einer der beiden (ehemaligen) Partner Halter und Eigentümer ist, ist es grundsätzlich klar, wer den Hund mitnehmen darf.

Problematisch wird es, wenn es… Weiterlesen

Dümmliche Nachfragen statt Rückbesinnung auf Herdenschutzhunde

Neulich hatten wir u.a. hier und hier erfreut darüber berichtet, dass die Anschaffung von Herdenschutzhunden gefördert wird.

Nun hat die Fraktion Die Linke eine Kleine Anfrage mit dem Titel „Bundeseinheitlicher Herdenschutz“ gestellt. Hintergrund sind Befürchtungen, dass Wölfe Tiere reissen… Weiterlesen

Förderung von Herdenschutzhunden nun auch in Sachsen-Anhalt

Auch in Sachsen-Anhalt hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass die Wiederansiedlung von Wölfen dann für die Nutztierhaltung kein Problem darstellt, wenn man sich auf den klassischen Schutz wiederbesinnt: Herdenschutzhunde!

„Beraten, Schützen, Entschädigen – daran wird sich unser Handeln orientieren. Wir… Weiterlesen